tirolerhof logo braun dunkelbraun 1
tirolerhof sudtirol logo dark



















    Newsletter abonnierenHier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

    Lassen Sie sich verw├Âhnen

    Kulinarik im Tirolerhof

    In unserer Halbpension genie├čen Sie am Morgen ein wunderbares Fr├╝hst├╝ck mit vielen einheimischen und selbst gemachten Produkten und am Abend die k├Âstlichen Gerichte der alpenl├Ąndischen K├╝che. F├╝r Ihr leibliches Wohl sorgt Otmar, Chef des Hauses. F├╝r die Zubereitung der Speisen verwendet er hochwertige, vor allem einheimische Produkte. Frisch, kreativ, geschmackvoll, traditionell und innovativ ÔÇô so kann man OtmarÔÇÖs Gerichte beschreiben.

    Mit frischen Kr├Ąutern verfeinert sind die originellen Kreationen ein Hochgenuss. Lassen Sie sich verw├Âhnen, vor allem beim Essen im Rahmen unserer Halbpension!
    Zudem bieten wir Ihnen einfache lactosefreie und glutenfreie Gerichte an (bitte bei Reservierung mitteilen).

    Frei nach dem Motto ÔÇ×Das Auge isst mitÔÇť werden Sie von der stimmigen Tischdekoration mit frischen Blumen, Materialien aus der Natur, passend zu den jeweiligen Themenabenden und der Jahreszeit, begeistert sein. Darum k├╝mmert sich liebevoll tagt├Ąglich Marlene, die Chefin des Hauses.

    Feinschmeckerherzen
    schlagen h├Âher

    Unsere K├╝che

    Feinschmeckerherzen┬áschlagen in unserem┬áGenie├čerhotel Tirolerhof in┬áS├╝dtirol┬áh├Âher. Otmar, der Chef und K├╝chenchef des Hauses, begeistert unsere G├Ąste schon seit vielen Jahren mit seinen wunderbaren Gerichten. F├╝r ihn spielen vor allem die┬áQualit├Ąt und die Frische der Produkte eine gro├če Rolle. Kr├Ąuter vom eigenen Garten, Milch- und Fleischprodukte sowie Obst aus der Umgebung, und dies alles ├á la minute gekocht und serviert ÔÇô so wird Genuss erlebbar┬ágemacht. Dabei achtet Otmar immer sehr auf eine ausgewogene, leichte, m├Âglichst┬ákohlenhydratarme Zusammenstellung┬áder Men├╝s, was unsere G├Ąste mittlerweile sehr zu sch├Ątzen wissen. Bei uns hei├čt essen nicht einfach ÔÇ×satt werdenÔÇť, bei uns im Tirolerhof hei├čt dies vor allem┬ákulinarisches Genie├čen┬áund┬áVerw├Âhnt-Werden┬ámit einheimischen K├Âstlichkeiten in einem behaglich-modernen Ambiente.
    Die┬áalpin-mediterrane┬áVielfalt der┬áS├╝dtiroler K├╝che┬áhat bei uns schon lange Einzug gehalten und nimmt sich das Beste aus zwei Welten: italienische Klassiker wie Risotto und Pasta wechseln ab mit bodenst├Ąndigen S├╝dtiroler Gerichten wie Kn├Âdel oder Kaiserschmarrn. Und das macht die┬áS├╝dtiroler K├╝che┬áso besonders, finden Sie nicht?

    quader

    Unsere Rezepte

    Wie oft wird Marlene nach Rezepten gefragt? Oft und ├Âfter. Deshalb haben wir f├╝r Sie eine kleine Auswahl zusammengestellt, damit Sie zu Hause nachkochen k├Ânnen. Dabei w├╝nschen wir Ihnen viel Spa├č und nat├╝rlich gutes Gelingen!

    Eisacktaler Wei├čweinsuppe

    eisacktaler weissweinsuppe 1Fotohinweis: Florian Andergassen

    Zutaten f├╝r 4 Personen:

    • ┬╝ l starke Fleischsuppe
    • 3 Eidotter
    • 100 ml Sahne
    • 1/8 l Weisswein
    • Brotw├╝rfel von einer altbackenen Semmel
    • 1 EL Butter
    • etwas Zimt, Muskatnuss und Salz zum Abschmecken

    Zubereitung:┬áBrotw├╝rfel in Butter abr├Âsten und mit Zimt bestreuen, dann sofort aus der Pfanne nehmen. Die hei├če Fleischsuppe und den Wei├čwein in einen Topf geben, die Sahne mit den Dottern verr├╝hren und ebenfalls zur Suppe geben. Anschlie├čend die Suppe kontrolliert erhitzen und mit einem Schneebesen schaumig schlagen, ohne dass das Eigelb gerinnt (die Suppe darf niemals kochen). Sobald die Suppe zu einer sch├Ânen cremig-schaumigen Konsistenz aufgeschlagen ist, mit Muskatnuss, Zimt und Salz abschmecken. In vorgew├Ąrmte Suppentassen f├╝llen und mit einigen Brotw├╝rfeln und einer Prise Zimt bestreuen.

    Rohnenkn├Âdel (=Rote Bete)

    tirolerhof suedtirol rezept rohnenknoedel

    Zutaten f├╝r 4 Personen:

    • 100 g Rohnen, gekocht
    • 50 g Zwiebeln, fein geschnitten
    • 120 g schnittfestes Wei├čbrot oder Kn├Âdelbrot
    • 20 g Butter
    • 2 Eier
    • 50 g Grauk├Ąse oder Gorgonzola
    • 20 g Mehl

    Zubereitung:┬áDas Wei├čbrot kleinw├╝rfelig schneiden. Die Zwiebeln in der Butter d├╝nsten und ├╝ber das Brot geben. Die Rohnen sch├Ąlen, in St├╝cke schneiden, dann mit den Eiern im Mixer p├╝rieren und mit dem zerbr├Âselten Grauk├Ąse oder Gorgonzola zum Brot geben. Das Mehl dazugeben, mit Salz und Petersilie w├╝rzen, alle Zutaten gut vermischen und die Masse 15 Minuten ruhen lassen. Aus der Kn├Âdelmasse nicht zu gro├če Kn├Âdel (etwa 40 g schwer) formen, in Salzwasser k├Âcheln lassen und servieren.

    Mit Petersilie dekorieren.

    Dazu passt hervorragend eine Meerrettichsauce!

    K├Ąsenocken

    kaesenocken 1

    Zutaten f├╝r 4 Personen:

    • 30 g Zwiebel
    • 20 g Butter
    • 100 g K├Ąse (Grauk├Ąse oder Bergk├Ąse)
    • 150 g schnittfestes Wei├čbrot, w├╝rfelig geschnitten oder Kn├Âdelbrot
    • 2 Eier
    • 100 ml Milch
    • 1 EL Mehl
    • 2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
    • Pfeffer aus der M├╝hle und Salz
    • 20 g Parmesan, gerieben
    • 30 g Butter, gebr├Ąunt

    Zubereitung:┬áDie Zwiebel sch├Ąlen, fein schneiden und in der Butter d├╝nsten. Den K├Ąse in kleine W├╝rfel schneiden und mit der ged├╝nsteten Zwiebel zum Kn├Âdelbrot geben. Die Eier mit der Milch verr├╝hren und zusammen mit dem Schnittlauch zum Wei├čbrot geben. Mit Salz und Pfeffer w├╝rzen und gr├╝ndlich vermengen. Das Mehl dazugeben und die Masse kneten, bis der Teig zusammenh├Ąlt. Mit nassen H├Ąnden Nocken formen. Reichlich Salzwasser in einem gro├čen Topf zum Kochen bringen, die Nocken in das siedende Wasser geben und kochen lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen und auf Tellern oder einer Pfanne anrichten und mit dem Parmesan bestreuen. Die gebr├Ąunte Butter dar├╝ber gie├čen und mit dem fein geschnittenen Schnittlauch servieren.

    Garzeit: ca. 15 Minuten

    Risotto alla parmigiana

    Zutaten f├╝r 4 Personen:

    • 350 g Reis
    • 2 EL Oliven├Âl
    • 30 g Butter
    • 1 kleine Zwiebel
    • ca. ┬ż l Fleischbr├╝he
    • 60 g frisch geriebener Parmesank├Ąse
    • Salz und Pfeffer

    Zubereitung:┬áDie Zwiebel kleinw├╝rfelig schneiden und im Oliven├Âl bei mittlerer Temperatur hell and├╝nsten. Den Reis dazugeben, mit einem Holzl├Âffel verr├╝hren und gut einsaugen lassen. Mit zwei Sch├Âpfkellen warmer Fleischbr├╝he aufgie├čen und den Reis unter st├Ąndigem R├╝hren kochen. Sobald der Reis die Br├╝he aufgesogen hat, immer wieder etwas zugie├čen, bis der Reis sch├Ân cremig und weich ist. Dabei das R├╝hren nicht vergessen! Die Kochzeit betr├Ągt ca. 20 bis 25 min. Anschlie├čend den Topf vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Butter und geriebenen Parmesank├Ąse untermischen und falls n├Âtig noch 2 bis 3 Essl├Âffel Fleischbr├╝he einr├╝hren. Den Risotto sofort servieren.

    Gerste mit Radicchio und aromatischen Kr├Ąutern

    Zutaten f├╝r 4 Personen:

    • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
    • 25 g Butter
    • Salz & Pfeffer aus der M├╝hle
    • 240 g feinste Gerste
    • 1/2 dl Wei├čwein
    • 50 g kalte Butterw├╝rfel
    • 2 EL Radicchio,
    • 2 EL Schnittlauch
    • Petersilie, Kerbel, Kresse, Sauerampfer, Basilikum, Estragon fein geschnitten
    • 1 l Kraftbr├╝he

    Zubereitung:┬áDie Gerste wird nach dem Risotto-Prinzip zubereitet. Die Zwiebel in Butter d├╝nsten, die Gerste dazugeben und leicht r├Âsten. Mit dem Wei├čwein abl├Âschen, mit der Kraftbr├╝he nach und nach auff├╝llen und 35 Minuten bei kleiner Hitze k├Âcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die kalte Butter, den Radicchio und die frischen Kr├Ąuter gut unterr├╝hren.
    Garzeit: etwa 45 Minuten

    Apfelk├╝chlein

    tirolerhof suedtirol rezept apfelkuechlein 1

    Zutaten:

    • 3 ├äpfel
    • 125g Mehl
    • 1/8 l Milch
    • 2 Eier
    • 1 EL ├ľl
    • ┬Ż Packung Vanillezucker
    • 1 EL Zucker und 1 Prise Salz
    • Backfett zum Backen
    • 3 EL Zucker und 1 EL Zimt

    Zubereitung:┬áDie ├äpfel mit dem Kernausstecher in der Mitte ausstechen, sch├Ąlen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
    F├╝r den Backteig das Mehl mit der Milch verr├╝hren und sp├Ąter das Eigelb, ├ľl und Vanillezucker einr├╝hren. Das Eiwei├č in der Zwischenzeit mit einer Prise Salz zu Schnee aufschlagen und dann unter dem Backteig geben. In einer Pfanne das ├ľl erhitzen, die Apfelscheiben in den Backteig tauchen und beidseitig hellbraun backen.
    Zucker mit Zimt vermischen und die warmen Apfelk├╝chlein damit bestreuen bzw. darin w├Ąlzen.
    Dazu passt Vanillesauce!

    Buchweizentorte

    Zutaten:

    • 200 g Butter
    • 100 g Zucker
    • 6 Eigelb
    • 200 g Buchweizenmehl
    • 200 g Haseln├╝sse gemahlen
    • 2 ├äpfel grob gerieben
    • 1 Pkg. Backpulver
    • 1 Msp. Zitronenschale gerieben
    • 6 Eiwei├č
    • 100 g Zucker
    • Preiselbeermarmelade zum F├╝llen

    Zubereitung: Die weiche Butter mit 100 g Zucker schaumig rühren. Das Eigelb nach und nach unterrühren, dann die restlichen Zutaten (Buchweizenmehl, geriebene Nüsse, Äpfel, Backpulver und Zitronenschale) untermischen. Den mit den restlichen 100 g Zucker aufgeschlagenen Eischnee unterheben. Die Masse in eine mit Butter ausgestrichene und bemehlte Springform geben und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 40 Minuten backen. Dann die Torte in der Mitte durchschneiden und mit Preiselbeermarmelade füllen oder mit Preiselbeer-Sahne servieren.

    Apfelschmarren

    tirolerhof suedtirol rezept apfelschmarren 1

    Zutaten:

    • 150 g Mehl
    • 100 ml Milch
    • ├ľl zum Backen und Butter zum Schwenken
    • Staubzucker zum Bestreuen
    • 100 ml Sahne
    • 6 Eigelb
    • 1/2 Packung Vanillezucker
    • 1 EL Rum
    • 6 Eiwei├č
    • 1 Prise Salz
    • 40 g Zucker
    • 200 g ├äpfel, in Bl├Ąttchen geschnitten

    Zubereitung:┬áDas Mehl, die Milch, die Sahne, das Eigelb, den Vanillezucker und den Rum zu einem glatten Teig r├╝hren. Das Eiwei├č und das Salz leicht schlagen, dann mit dem Zucker zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. In einer gro├čen Pfanne etwas ├ľl erhitzen, den Schmarrenteig eingie├čen, mit den ├äpfeln bestreuen, die Unterseite goldgelb backen, dann umdrehen bis die Enden leicht br├Ąunlich sind. Danach wird der Schmarren mit zwei Gabeln in St├╝cke gerissen. Mit etwas Staubzucker bestreuen, etwas Butter dazugeben und noch kurz auf dem Herd schwenken, so dass der Zucker karamellisiert. Auf hei├čen Tellern anrichten, nochmals mit Staubzucker bestreuen und servieren.

    Besonders gut schmeckt der Apfelschmarren mit Preiselbeermarmelade.

    quader rechts

    Jetzt kostenlos

    tirolerhof sudtirol logo dark



















      Newsletter abonnierenHier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.